Lebensmittel und GetränkeOn Time. In Full. In Date.


I can tell you I’m super excited about the Every Angle tool and the engagement in our business teams in harnessing the power of information to make decisions in the business. I was so impressed with the dashboards presented by the power users and the fact they only had a few days of training and many of them aren’t involved with Project Eagle. I personally have not used EA before and it is so much simpler than the BI tools I’ve used in the past and it has built in analytics to help the business understand the bottlenecks, service levels, projected late orders, etc. This will be very powerful for our business!Angela Hauth, Supply Chain Planning Lead at Cargill

PDF icon

Der Mehrwert von Every Angle für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Lebensmittel- und Getränkehersteller sind im zunehmend gesättigten Markt einem Margendruck ausgesetzt und mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert. Diese sind u.a. auf Folgende Faktoren zurückzuführen:

  • Schwankende Absatzmenge und fluktuierender Produktmix
  • Chargenverwaltung und Qualitätskontrolle
  • Festgelegtes Mindesthaltbarkeitsdatum von Rohstoffen und Endprodukten
  • Nachverfolgung und Rückverfolgung der Einsatz- und Verarbeitungsorte von Rohstoffen und Produktchargen
  • Strenge gesetzliche und/oder brancheninterne Vorschriften

Vorteile für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Every Angle unterstützt das gesamte Unternehmen auf der operationalen Ebene – in allen wichtigen Geschäftsprozessen. Mit Every Angle können Lebensmittel- und Getränkeunternehmen folgendes erreichen:

  • Einblick in die Auftragseingänge
  • Umfassender Überblick über veraltete Bestände (abgelaufenes Mindesthaltbarkeitsdatum oder veränderte Verpackung)
  • Einblick in verschiedene Prozessengpässe, Probleme beim Kundendienst und zukünftige Bestandszuordnungen (z.B. Unterdeckungen)
  • Überwachung von Mehrwegverpackungen (Getränkebranche)

Der Nutzen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

  • Die klare Übersicht über die gesamte Supply Chain führt zu einer besseren Bestandszuordnung, wodurch hohe Lagerbestände minimiert werden
  • Verbesserte Chargenverwaltung (Kundennachfrage, Mindesthaltbarkeit, Vorschriften usw.)
  • Kosteneinsparungen dank weniger Zurückweisungen abgelaufener Produkte, weniger Herunterstufungen, Ausschuss und Nachbesserungen
  • Bessere Rentabilität des Unternehmens

We are social
T: +49 681 3096 4135 | E: info.de@everyangle.com